Neuigkeiten & Termine

DER ÖLBERG WIRD MOBIL …

… aber anders als sich das so manch eine*r vorstellen würde. Seit Anfang 2017 arbeitet ORG.BERATUNG mit anderen Aktiven daran, den Individualverkehr auf dem Ölberg etwas zurückzudrängen. Ziel ist es, den Ölberg für Bewohner*innen, für Alt und Jung, lebenswerter zu machen und den Fußgänger- und Fahrradverkehr, sowie den ÖPNV zu priorisieren. Sei es, dass Elterntaxis bei St. Anna angeprangert werden, oder Mobilitätsstationen mit Car-Sharing-Plätzen und Fahrradgaragen eingefordert werden oder das Parken auf Bürgersteigen moniert werden, die Initiative bringt ein wenig Schwung in den PKW-dominierten Quartiersalltag. Das ist auch nötig in Zeiten, wo Schadstoffe und Klimakiller unsere Gesundheit und unsere Zukunft beeinträchtigen.

Mehr über den Mobilen Ölberg finden Sie hier bei Facebook/Mobiler Ölberg.
Fotomontage: Hannes Mayer

 

AUSGEZEICHNET!

Die Unternehmer/innen für die Nordstadt sind von der Montagstiftung URBANE RÄUME mit einem Preis ausgezeichnet worden.
Im Ideenwettbewerb „Neue Nachbarschaften“ wurden insgesamt 623 Projekte eingereicht.
Das Parkplatzprojekt in der Sattlerstraße zum Aufbau eines Quartiersfonds wurde mit 2.000 € und einem Reisegutschein in der Höhe von 500 € ausgezeichnet.

„Am Dienstag, den 28.05.2013, wurden in Bonn die Preisträger des Wettbewerbs „Neue Nachbarschaft“ geehrt, der von der Montag Stiftung „Urbane Räume“ ausgelobt wurde. Insgesamt 100.000 Preisgeld waren von der hochkarätigen Jury unter den Einsendern zu vergeben. Unter den 623 eingereichten Projektbewerbungen schafften es 76 in die Vorauswahl, 22 wurden durch einen persönlichen Besuch der Jury auf Herz und Nieren geprüft, ausgefragt und eingeschätzt. Drei der gekürten Projekte stammen aus Wuppertal – mit insgesamt €16.500 € damit die am höchsten ausgezeichnete Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Knapp dahinter mit €15.500 € Preisgeld: die 10 mal so große Bundeshauptstadt Berlin.
Zur Preisverleihung eingeladen waren neben den Preisträgern alle Oberbürgermeister der gekürten Projektstädte, die Stadt Berlin schickte ein anerkenndes Grußwort an ihre Preisträger durch die Staatssekretärin Hella Dunger-Löper.

Auf dem Foto im Anhang sehen Sie die Wuppertaler Preisträger (v.l.n.r.)

Preisträger Wuppertal

Preisträger Wuppertal bei „Neue Nachbarschaften“, Foto: Nathalie Liese

Projekt „migrantisch“: Aygül Tolan, Guido Gallenkamp

Projekt „Der Ölberg den Ölbergern“: Gaby Schulten, Thomas Weyland

Projekt „Neue Nachbarschaft Freibad Mirke“: Dr. Andrea Franck-Mokroß, Heiner Mokroß, Hans Hoge

Weitere Informationen zum Wettbewerb, den Montag-Stiftungen und den Preisträgern finden Sie unter: http://neue-nachbarschaft.de/(aus der Pressemitteilung von Guido Gallenkamp, 30.5.13)

PARKEN FÜR EINE GUTE SACHE

ORG.BERATUNG organisiert und unterstützt das Quartiersfonds/Parkplatz-Projekt der Unternehmer/innen für die Nordstadt.

nordstadt wuppertal

Bitte schauen Sie hier.